Unser Unternehmen

CURA - Ihr ambulanter Pflegedienst in Eschweiler

Historie des Unternehmens

Nor­bert Von­gehr und Georg Päh­ler ar­bei­te­ten als Fach­kran­ken­pfle­ger für In­ten­siv­me­di­zin und An­äs­the­sio­lo­gie auf einer In­ten­siv­sta­ti­on. Beide hat­ten den Wunsch und die Vi­si­on, sich be­ruf­lich zu ver­än­dern und etwas Neues zu wagen. So ent­stand die Idee, einen ei­ge­nen am­bu­lan­ten Pfle­ge­dienst zu grün­den. Es soll­te ein brei­te­res Spek­trum an Leis­tun­gen an­ge­bo­ten wer­den, als es die vor­han­de­nen Pfle­ge­diens­te zur da­ma­li­gen Zeit er­brach­ten. Des Wei­te­ren soll­te eine 24h-Ruf­be­reit­schaft an­ge­bo­ten wer­den. So ist es mög­lich, dass qua­li­fi­zier­tes Fach­per­so­nal rund um die Uhr für un­se­re Kli­en­ten er­reich­bar ist. Da­durch schaff­ten wir es die Wah­rung der Be­dürf­nis­se des Ein­zel­nen in den Vor­der­grund zu stel­len.


1991

Nach ei­ni­ger Zeit der Vor­be­rei­tung und der Be­an­tra­gung der Ver­sor­gungs­ver­trä­ge, er­öff­ne­te der CURA Kran­ken­pfle­ge­dienst am 01.07.1991 das erste Büro in St. Jöris. Da­mals in einer ein­fa­chen Woh­nung. Nach nur einem hal­ben Jahr wurde der Sitz der CURA in das Her­ren­haus des Drim­borns­hofs im Stadt­teil Dür­wiss ver­legt.


1992

Im Ja­nu­ar war die An­zahl der Pa­ti­en­ten so­weit ge­stie­gen, dass nun­mehr 5 Früh­dienst­tou­ren und 3 Spät­dienst­tou­ren für die Ver­sor­gung der Kli­en­ten un­ter­wegs waren.


• 1996

Fand ein wich­ti­ges Er­eig­nis statt! Der CURA Krankenpflegedienst wurde als erster Pflegedienst bundesweit zertifiziert nach DIN ISO 9001, seitdem sind alle Tätigkeiten standardisiert und im Qualitätsmanagementhandbuch einzusehen.

• 1997

Auf Grund der hohen Nach­fra­ge, muss­te eine neuer Stand­ort her.Der neue Sitz, dass ehe­ma­li­ge Rhein­braun Ge­bäu­de in der Pe­ter-Paul-Str. 1.


1998

Die Ge­schäfts­füh­rer sind Mit­glied im MQM (Me­di­zi­ni­sches Qua­li­täts­ma­nage­ment).


• 2005
Als ers­ter Pfle­ge­dienst konn­te die CURA die Pal­lia­tiv­ver­sor­gung an­bie­ten.Diese Ver­sor­gungs­struk­tur be­inhal­te­te zu­nächst nur die „All­ge­mei­ne am­bu­lan­te­Pal­lia­tiv­ver­sor­gung“ (AAPV) der Pa­ti­en­ten.


• 2007

Durch den Zu­sam­men­schluss mit Home Care Aa­chen e.V., hat CURA auch die Mög­lich­keit, die „spe­zia­li­sier­te Pal­lia­tiv­ver­sor­gung“ (SAPV) an­zu­bie­ten. Die Pfle­ge­be­ra­tun­gen ent­wi­ckel­ten sich zu einem wei­te­ren gro­ßen Schwer­punkt neben der­ stun­den­wei­sen Be­treu­ung und der Haus­wirt­schaft.


2010
Wir sind ein of­fi­zi­ell an­er­kann­ter Aus­bil­dungs­be­trieb.


• 2016
Die CURA feiert ihr 25-jähriges Bestehen.

Kontakt aufnehmen

CURA - Ihr ambulanter Pflegedienst in Eschweiler

Leitbild des Unternehmens

Als ambulanter Pflegedienst bieten wir unsere Dienstleistung allen Menschen, die Pflege und Hilfe im Bereich der häuslichen Alten-/ Kranken-/ und Behindertenpflege in Anspruch nehmen möchten.

Zu unserem humanistischen Grundverständnis gehört: jeden Menschen in seiner Ganzheit und Einzigartigkeit wahrzunehmen, unabhängig von ethnischer Herkunft und Religionszugehörigkeit. Ihm stets mit Toleranz und Achtung zu begegnen. Pflege ist für uns ein gleichberechtigter Prozess zwischen Hilfesuchenden und Hilfegebenden.

Unser primäres Ziel ist es, dass die von uns zu behandelnde Person so lang wie möglich in ihrer eigenen häuslichen Umgebung bleiben kann und dass die Zufriedenheit und die Lebensqualität erhalten und gefördert wird. Um eine vertraute Beziehung zwischen unseren Mitarbeitern und den pflegebedürftigen Menschen herzustellen, achten wir darauf, dass ein häufiger Wechsel der Mitarbeiter vermieden wird. Die fachgerechte Versorgung der Klienten wird von uns sichergestellt und gewährleistet. Wir gehen individuell auf Wünsche und Bedürfnisse unserer Klienten ein, um den Menschen in seiner Ganzheit wahrzunehmen.

Grundlage unserer Arbeit ist das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel. Wichtig ist uns die Förderung und Aktivierung der einzelnen Klienten, um vorhandene Ressourcen zu waren. Unsere Mitarbeiter nehmen an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen teil, damit die Qualität unserer Arbeit kontinuierlich steigt, und wir unseren Patienten eine Pflege nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Erkenntnis ermöglichen können. Eine auf Respekt und Einfühlsamkeit begründete Beziehung zwischen Klienten und Pflegekräften ist unser Ziel.

Für unsere Mitarbeiter gilt: Jeder Mitarbeiter fühlt sich für die Qualität der Arbeit verantwortlich. Wir gehen offen und ehrlich miteinander um, arbeiten in einem Team, respektieren und unterstützen uns, stellen uns der Kritik, nehmen diese ernst und gehen konstruktiv mit ihr um. Wir fördern die Eigenverantwortlichkeit unserer Mitarbeiter, die Eigeninitiative, die Kreativität und das Verantwortungsbewusstsein und unterstützen das Fachwissen und die Sozialkompetenz in pflegerischen, wirtschaftlichen, gesetzlichen und ökologischen Bereichen ihres täglichen Handelns.

Kontakt aufnehmen